April 7, 2021

In meinem ersten Blog-Beitrag der Serie #RemoteLeadership hatte ich den Spannungsbogen zwischen Kundenwert und Teams aufgezeigt. Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie diesen Spannungsbogen auflösen können und was dies mit dem Erfolgsfaktor Teambefähigung zu tun hat.

Mehr geben als der Kunde erwartet

Kundenwert schaffen bedeutet, dass Sie zusammen mit Ihrem Team mittels eines Wertschöpfungsprozesses das Bedürfnis Ihrer Kunden befriedigen - plus einen Zusatznutzen schaffen. Nehmen wir an, Sie verkaufen eine Softwarelösung. Für den Kunden macht es einen wesentlichen Unterschied, ob Sie die Software nur verkaufen oder ob zusätzliche Dienstleistungen wie Erstinstallation, Schulung und Hotline inklusive sind. Erst diese zusätzlichen Leistungen machen den Unterschied zu Ihren Mitbewerbern aus.

Die Quelle des Mehrwerts

Die glücklichen Teams stehen auf der gegenüberliegenden Seite des Kundenwerts. Sie brauchen in ihrem Team Menschen, welche bereit sind Ihren bestmöglichen Beitrag für diesen Mehrwert zu geben. Dieser Beitrag kann technischer wie auch kommunikativer Natur sein. Es ist wichtig, dass Ihre MitarbeiterInnen in ihrem Fach top sind und in der Zusammenarbeit mit den Kunden stets kompetent, zuverlässig und freundlich wahrgenommen werden.

Der entscheidende Erfolgsfaktor

Als Remote Leader gibt es für Sie einen absolut entscheidenden Erfolgsfaktor – wie gut Sie Ihr Team befähigen. Dabei handelt es sich um eine kontinuierliche Arbeit Ihrerseits. Alle in Ihrem Team müssen die Verantwortung für die eigenen Aufgaben übernehmen können, sowie über die notwendigen Entscheidungskompetenzen verfügen. Doch wie packen Sie diesen Prozess an?

  • Schaffen Sie Strukturen
    Durch regelmässige Interaktionen wie Team-Retrospektiven oder 1:1-Gesprächen geben Sie Ihrem Team fixe Strukturen und Sicherheit. Dabei sollten Sie diese wertvolle Zeit mit Ihrem Team nutzen, um Abläufe, die Kommunikation und Verhaltensweisen kontinuierlich zu optimieren. Agieren Sie dabei wenn immer möglich als Moderator. Überlassen Sie Ihrem Team bewusst das Feld. Damit erhalten Ihre MitarbeiterInnen die Möglichkeit, selbst die Verantwortung zu übernehmen, mitzugestalten und Ihre Fähigkeiten bestmöglich einzubringen.
  • Schenken Sie Vertrauen
    Als Führungskraft müssen Sie Vertrauen schenken. Basis dafür sind die geschaffenen Strukturen, klar vermittelte und akzeptierte Ziele sowie die geklärten Verantwortlichkeiten. Es darf dabei für Sie keine Rolle spielen, wann Ihre MitarbeiterInnen ausserhalb der verbindlichen Onlinezeiten arbeiten, ob die Facebook-Seite geöffnet ist oder gerade ein privater Telefonanruf getätigt wird. Konzentrieren Sie sich auf das kontinuierliche Befähigen und punktuelle Unterstützen. Stimmen am Ende die Ergebnisse (Quantität und Qualität) und gibt der Kunde positive Rückmeldungen - dann sind Sie auf dem richtigen Weg.

Fulltime Job

Führung auf Distanz bedingt, dass Sie aktiv führen. Den Grossteil Ihrer Arbeitszeit werden Sie zu Gunsten Ihrer MitarbeiterInnen einsetzen – dies ist eine gute Investition für grossartige Leistungen, einem glücklichen Team und zufriedene Kunden.

Nicht der Kunde kommt zuerst, sondern die Mitarbeiter. Kümmern Sie sich um Ihre Mitarbeiter, diese kümmern sich um Ihre Kunden

SIR Richard Branson

Britischer Unternehmer

In dem Sinne wünsche ich Ihnen viele spannende und lernreiche Momente auf dem Weg mit Ihrem glücklichen Team.

Sie wollen Ihre Remote Leadership Fähigkeiten voranbringen? Bei der Lernreise #remoteleadership erarbeiten Sie Ihre Grundlagen zur kundenfokussierten Führung in virtuellen Wirkstätten.

Beitrag kommentieren.

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}